Bärenclub Senden
Seit dem 29.04.2004 gibt es auch in Senden/Westf. einen Bärenclub. Mit vier Mitgliedern starteten wir in den bärigen Freizeitspaß. Mittlerweile besteht unser Club aus sieben Teddyfans.

Wir treffen uns einmal im Monat in meiner Bärenwerkstatt zum Nähen und Klönen. Gemeinsame Auflüge, Workshops und Ausstellungen stehen genauso auf dem Programm wie bärige Wettbewerbe.

Teddy-Bären-Herbst im Anholter Bärenwald

Unter dem Motto "Teddys helfen Bären" fand im Anholter Bärenwald in Isselburg am 19. und 20.09.2009 der 1. Anholter Teddy-Bären-Herbst statt.
Mehr als 1000 Bärenliebhaber besuchten bei bestem Spätsommerwetter die plüschigen Brummbären und ihre echten Vorbilder. In Zusammenarbeit mit dem Bärenfreundeclub Senden wurden im Schulungsraum Hunderte von Teddybären liebevoll in Szene gesetzt.
Außerdem gab es eine große Tombola mit vielen bärigen Gewinnen, deren Erlös komplett dem Bärenpark zugute kam.
Führungen zu den lebenden Bären und öffentliche Fütterungen und ein Besuch der Gastronomie des "Schweizer Häuschens", das idyllisch in einem See gelegen ist , rundeten den Tag ab.
Der bekannte Bärenschätzer Daniel Hentschel begutachtete am Sonntag die mitgebrachten alten Bären und Plüschtiere der Besucher. Kranke Teddybären und Plüschtiere wurden im Teddykrankenhaus bei Barbara Wahnemühl kuriert.

Großes Echo fand die bärige Aktion auch bei der Presse. Am Samstag war neben zahlreichen Zeitungs-Journalisten auch das WDR-Fernsehen mit einem Team vor Ort. Der gelungene Bericht wurde bereits am Samstagabend in der "Aktuellen Stunde" ausgestrahlt.

Zurück zum Portal